Ausbildungsklassen

Klasse AM

 

Klasse A1

 

Klasse A2

 

Klasse A

 

 

Klasse B

 

Klasse BF17

 

Automatik

 

Klasse B96

 

Klasse BE

 

Ausbildung und Prüfung

Theorieausbildung

Jeder, der in Deutschland einen Führerschein erwerben will, muss an einer theoretischen Ausbildung teilnehmen, ausgenommen Umschreiber einer ausländischen Fahrerlaubnis. Die theoretische Ausbildung unterteilt sich in eine Grundausbildung und eine spezielle Ausbildung für die jeweilige Klasse. Wenn Du Auto fahren lernen willst und noch keinen Führerschein besitzt bedeutet das, dass Du 12 Unterrichtseinheiten a 90 min Grundstoff und 2 Unterrichtseinheiten a 90 min Pkw-spezifischen Zusatzstoff absolvieren musst, beim Motorradfahrer sind es 4 Themen Motorradspezifischer Zusatzstoff. Besitzt Du schon einen Führerschein, dann verringert sich die Anzahl der "Grundstunden" um die Hälfte.

 

In der Tabelle kannst Du die Anzahl der erforderlichen Stunden für Deinen jeweiligen Führerschein sehen.

Klasse  Grundstoff Zusatzstoff
B 12 2
A1 , A2 , A 12 4

B , A , A2 mit Vorbesitz anderer Klassen  

6 2

A + B

12 2 + 4

Lernen in der Fahrschule

Lernen für die Theorieprüfung VIVA Fahrschule Dresden Lernen für die Theorieprüfung

Zu den Bürozeiten steht Dir die Fahrschule zum Lernen offen, mit dem Fahren-Lernen-Max-Login oder den Bögen kannst Du bei uns in den Fahrschule üben bis DU fit für die Prüfung bist. Es ist immer jemand da, der Dir mit Rat und Tat zur Seite steht und Dir bei schwierigen Fragen hilft. Schaffst Du´s mal nicht in der Bürozeit, vereinbare einen Termin vor Ort.

 

Theoretische Prüfung

Abschluss der Theorieausbildung ist die theoretische Prüfung bei der DEKRA, hier kannst Du zeigen ob Du ausreichend gelernt hast.

Die Prüfung findet am PC statt und Du bekommst das Ergebnis sofort danach vom Prüfer mitgeteilt. Und wenn´s mal nicht beim ersten Mal geklappt hat, kein Problem, Du kannst die Prüfung nach 2 Wochen wiederholen.

 

Praxisausbildung

Um die erforderlichen Kenntnisse für die Prüfung, aber vor allem für Dein Kraftfahrerleben danach zu erwerben, gibt es die praktische Ausbildung. Diese unterteilt sich in eine Grundausbildung,eine Aufbauausbildung,die Sonderfahrten und die Prüfungsvorbereitung. Die Anzahl der Sonderfahrten ( Pflichtstunden ) ist dabei vorgegeben, siehe Tabelle unten. Aber wenn Du die Prüfungsreife erlangt hast und Dein Fahrzeug sicher und selbstständig im Verkehr bewegen kannst, gehts zur Prüfung.

Klasse Überland Autobahn  Nacht
B , A1 , A2 , A 5 4 3
BE 3 2 1

A / Vorbesitz A1

3 2 1
A25 / Vorbesitz A1 3 2 1
       

Praktische Prüfung

Fahrschule VIVA dresden Prüfung bestanden Nach bestandener Prüfung

Du hast die Theoretische Prüfung erfolgreich bestanden, Du hast alle Sonderfahrten abgefahren, Du fühlst Dich fit für die Prüfung und Dein Fahrlehrer stimmt Dir zu... Dann kannst Du jetzt zeigen was Du gelernt hast. Der Prüfer sitzt hinter dem Fahrlehrer und schaut Dir beim Fahren über die Schulter und keine Angst, der kocht zuhause auch nur mit Wasser und weiß, dass Du aufgeregt bist. Eigentlich will er nur sehen, dass Du es drauf hast, keine Rote Ampel, kein Stopschild und keine Oma überfährst. Und wenn Du Deine Aufregung unter Kontrolle hast und gut durch die Prüfung fährst bekommst Du Ihn am Ende, DEINEN FÜHRERSCHEIN!

Filiale Dresden Altstadt

Haltestelle Postplatz

Büro Dresden Neustadt

Haltestelle Louisenstraße

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Viva Fahrschule Dresden

Suchbegriffe: Führerschein, Führerschein Dresden, Fahrschulen, Fahrschulen Dresden, Fahrschule Dresden
Dein Partner wenns um den Führerschein geht --> powered by Enghoff Consulting